Aktfotografie, Boudoir und Sensual

Häufige Fragen und Antworten

Was ist Boudoir?

Ursprünglich geht der Begriff auf einen Rückzugsraum im Haus zurück; ein kleines aber elegant eingerichtetes Zimmer, welches der Dame des Hauses vorbehalten war.

Was ist ein Boudoir Shooting?

Bei einem Boudoir Shooting wird die Umgebung bzw. der Örtlichkeit des Shootings miteinbezogen. Je nach gewünschtem Bildstil eignet sich eine sehr klassische Einrichtung mit Möbeln im Barock- oder Romantik-Stil, bis hin zu modernen Einrichtungs-Stilen.

Im Mittelpunkt steht die Persönlichkeit der Frau. In schönen Dessous bis zu verdeckten Akt, vermittelt die Boudoir-Fotografie vor allem „Kopfkino“.

Wie läuft ein Boudoir- bzw. Akt-Fotoshooting ab?

Im Vorfeld, bei einem Kaffee oder Tee, besprechen wir den Ablauf den geplanten Aufnahmestil des Akt-Fotoshootings noch einmal gemeinsam. Dabei legen wir auch fest, in welcher Reihenfolge wir vorgehen. Unerlässlich ist eine entspannte Stimmung und gute Laune.

Ein Fotoshooting erfordert meist nur ein wenig Vorbereitung. Im Fall von Aktfotografie sind es einige Details mehr. Hierfür werfe bitte einen Blick auf die ausführlichen Fotoshooting und Model FAQ.
Was soll ich zu einem Akt-Fotoshooting mitnehmen?

Im Vorfeld des Fotoshootings besprechen wir auch diesen Punkt und Du bekommst von mir eine Empfehlung, welche Dinge Du einpacken solltest. Hilfreich ist in jedem Fall immer ein Morgenmantel oder Kimono.

Was ist ein Aktfotoshooting?

Bei einem Akt-Fotoshooting steht die Schönheit und Ästhetik des unbekleideten Körpers im Vordergrund. Der Reiz liegt auch hier mehr im Verborgenen und dem nicht Offensichtlichem. Daher bevorzuge ich in meiner fotografischen Arbeit den „verdeckten Akt“ oder auch den „Teilakt“.