TFP-Fotoshooting

Boudoir, Sensual Home Shooting und Outdoor

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zuverlässigkeit
  • Spaß, vor der Kamera zu stehen
  • Gepflegtes Aussehen, schlanke Figur
  • Idealerweise Shooting-Erfahrung
  • Bereitschaft zu Teilakt bzw. verdeckten Akt (optional Akt)

Outdoor Portraits

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zuverlässigkeit
  • Spaß, vor der Kamera zu stehen
  • Gepflegtes Aussehen, schlanke Figur
  • Shooting-Erfahrung

TFP Shooting-Anfrage und Bewerbung

TFP-Mustervertrag nach DSGVO

Hier findest Du meinen gängigen TFP-Vertrag (konform nach DSGVO) als Muster zur Voransicht.

Häufige Fragen und Antworten zu TFP

TFP – was ist das?

TFP, also Time for Prints oder auch Time for Pictures, ist eine Vereinbarung zwischen Model, Fotograf und ggf. auch Visagist/in.

Die Aufnahmen aus TFP-Shootings dienen der Erweiterung des eigenen Portfolios und der Eigenwerbung. Eine kommerzielle Nutzung ist hierbei ausgeschlossen.

Warum TFP?

TFP-Shootings eignen sich wunderbar, fotografische Projekte umzusetzen, die sich bei Auftragsarbeiten in der Form sonst nicht unbedingt ergeben. Für mich selbst ist es ein gutes Mittel, diese Website und auch meine Mappe auf einen aktuellen Stand zu halten.

Warum dauert die Bearbeitung der Bilder 4 Wochen?

Bei meiner Arbeitsweise ist die Bildbearbeitung fester Bestandteil und Ausdruck meines Stils. Ich nehme mir für ein einzelnes Bild durchschnittlich eineinhalb Stunden Zeit (es können auch mal zwei oder mehr werden). Ich arbeite an Bildern non-destruktiv, sprich einzelne Schritte können im Nachhinein auch noch einmal verändert werden. Außerdem verzichte ich vollständig auf das bei „Schnellbearbeitern“ so beliebte Hautweichzeichnen – ich lege viel Wert auf den Erhalt der Hautstruktur und Poren und arbeite dementsprechend in der Beauty-Retusche.

Ich bin noch minderjährig. Kann ich mich trotzdem für TFP bewerben?

Grundsätzlich ist dies kein Problem, aber natürlich abhängig vom Shooting-Bereich. Beim Shooting selbst ist die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten wünschenswert.

Arbeitest Du nur mit erfahrenen Models?

Bei TFP-Shootings gebe in erfahrenen Models in der Regel in den Vorzug. Aber, ich habe auch sehr gute Ergebnisse mit Einsteigern erzielt – dies muss also kein Nachteil sein.

Zu Bedenken ist, dass man also Fotograf unentgeltlich sehr viel Zeit in ein Projekt investiert, was nach dem eigentlichen Shooting noch lange nicht abgeschlossen ist.

Wie lange dauert ein TFP-Shooting?

Mindestens 2 Stunden haben sich eigentlich immer ganz gut bewährt. Je nach Gegebenheiten und Ort, kann es gern auch mal etwas länger werden. Pausen zwischendurch sind natürlich selbstverständlich.

Andere wichtige Fragen und Antworten findest Du in den Fotoshooting und Model FAQ.